Libro degli ospiti

Raccontateci le esperienze delle vostre vacanze!

Scrivere un post

Libro degli ospiti

  1. Martin und Andrea Holtmann:

    Wir kommen seit einigen Jahren jedes Jahr zum Tschiedererhof und fühlen uns hier richtig wohl.Die Gastfreundschaft der Familie Jöchler ist unübertrefflich! Die Ferienwohnungen und Zimmer sind sehr gemütlich und einladend.Wir geniessen die Stimmung im Garten und auf der Terrasse sowie dem Balkon.an kalten Tagen gibt`s ein warmes Plätzchen am Kachelofen in der Stube.Brixen ist fußläufig gut zu erreichen, Wanderungen vom Haus aus möglich.Gemüse gibts im hofeigenenem Lädchen, Tips und Rezepte bei der Wirtin…..Vielen lieben Dank für die schöne Zeit die wir nun schon so oft bei euch genießen durften-Martin und Andrea Holtmann

  2. Karl Bauer:

    Es war wieder mal richtig schön!
    Erst in der Faschingswoche mit der Familie und anschließend das berühmt berüchtigte Weber Seminar.

    War wieder mal alles GUT , Pizza wär super , also bis 2019

    Einen lieben Gruß und ein vergelts Gpott aus Oberfranken

    Karl Bauer
    PS: Wäre schön wenn es dann auch wieder soviel Schnee gäbe!

  3. Burgi Poitner Lergetbohrer:

    Wir haben den verspäteten Muttertagsausflug gestreckt auf einen Ponte, die Männer kamen am SA nach. Schon zum zweiten Mal am Hof, der erste Urlaub mit den Mädchen liegt schon mehr als 10 Jahre zurück – also in guter Erinnerung geblieben!
    Quellwasser wurde schon angesprochen, siehe Eintrag A.G. der Hofladen ist super, wir haben uns ständig eingedeckt mit frischem Obst, Hollersirup und Salat, Wachteleier “mit Gesichtern” nicht zu vergessen 😉
    Wir kommen wieder! Schönen Sommer wünscht Burgi Poitner Lergetbohrer, München & Familie

  4. Anja Günthner:

    Wir waren zum ersten Mal auf dem Tschiedererhof und haben uns wirklich sehr wohl gefühlt! Das Frühstück war exzellent und die Tipps für Wanderungen und Gaststätten in der Umgebung äußerst hilfreich. Man fühlt sich sehr willkommen! Eine Besonderheit ist das frische Quellwasser, das man sich jederzeit vor dem Haus abfüllen kann, das gibt es wirklich nicht überall! Manche Gäste haben aber das Wasserbecken eher wegen des dort gekühlten Bieres aufgesucht. Also, alles sehr urig und bodenständig, ohne überflüssigen Schnickschnack.
    Liebe Familie Jöchler, vielen Dank für alles und macht weiter so!
    A. Günthner

  5. Iris Hoffmann:

    Seele baumeln lassen im Apfelblütenwald, rundum verwöhnt werden, von morgens (Biofrühstück mit selbstgebackenem Brot) bis abends (gemütliche Betten mit Daunendecken), ein Bauernhof zum Erleben, unser glücklicher 4-jähriger Bub, wir glückliche Eltern!

    Ganz herzlichen Dank, liebe Familie Jöchler!

    Iris Hoffmann

  6. Karl Bauer:

    Wir freuen uns auf das kommende Wochenende.
    Erst Seminar und anschliesend gemütliches beisammen sein im Tschiederhof.
    Es war jedesmal herzlich und super schön.
    Die Weber Bande

  7. Constantin Pflock:

    Liebe Jöchlers,
    Dank für eine schöne Woche im April in Ihrem Haus! Nett eingerichtete Zimmer, sauber, ordentlich, gutes Frühstück, Riesenaussicht und vor allem sehr nette Wirtsleute (fast schon mit Familienanschluss!)Wir kommen wieder!
    M. und C. Pflock

  8. gaby reichert:

    ich war früher als gast mit meiner tochter vor langerzeit mal dort , und jetzt nur mal hallo zu sagen und meine arbeit malerin vorzustellen , ich kann nur sagen wenn man dort ist meint man ist einer anderen welt da ist immer zeit mal ein schwätzchen zu halten und alle sind nett und fromm ich glaube wer vom glauben abgekommen ist , kommt in dieser idylle wieder zu rück , man darf sich dort aufhalten und auch wenn man kein gast ist ich denke viel über die fam nach , das ist das was ich immer gesucht habe eine idelle um kraft zutanken und wie gesagt die ruhe strahlt jeder aus und ich möchte immer wieder mal zurück kehren und auch meinen glauben zu finden lg gaby reichert aus klausen bis ?

  9. Ernst & Elfriede:

    Liebe Grete, es war wie immer wunderschön bei Euch.

    Nochmals herzlichen Dank für alles !

    Bitte die e-mail adresse für das Zimmer in der

    Mühle.

    Herzliche Grüße Ernst & Elfriede